Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. (Datenschutz)

OK
Newsletter-12-2013-III

III. Weiterbildung - "Antworten auf essentielle Fragen!"

Mit vielen von Euch stehe ich persönlichen in Kontakt und ich werde oft nach "Anlagen" bei Krankheitsbildern x,y gefragt...  - Mein Tipp: Sinnvoller als Elektroden-Anlagen zu lernen und motorisch anzuwenden oder dem neusten Therapiegerät hinterher zu rennen, ist es - sich mit  essentiellen Fragen und Antworten zu beschäftigen. Interessierten Therapeuten gebe ich gern die Möglichkeit auf folgende Fragen  - Antworten zu finden.

>Was ist Bewusstsein/Unterbewusstsein?
>Wie funktioniert es, wie kann ich es beeinflussen, programmieren, für mich nutzen?
>Welche Rolle spielt es in der täglichen Praxis?
>Wie können mein eigenes Bewusstsein und meine Intention die Heilung mit Mikrostrom, Wasser, Licht etc. maßgeblich unterstützen bzw. verbessern?
>Warum haben mein eigenes Bewusstsein und meine Intention einen so enormen Einfluss auf Heilung und Nachhaltigkeit?
>Welche Rolle spielt das gesprochen Wort?
>Wie kann ich das Bewusstsein des Patienten beeinflussen? (nicht manipulieren!)
>Welche Rolle spielt der eigene Glaube und der Glaube des Patienten?
>Was ist der Unterschied zwischen "Herzglaube", "Kopfglaube" und "Aberglaube"?
>Wie schaffe ich es den Glauben des Patienten zu stärken?
>Was bedeutet und bewirkt der eigene Zweifel und der Zweifel des Patienten?
>Warum hängen die meisten Patienten gedanklich aktiv in Ihrer Krankheit fest und welche Wege gibt es sie in die aktive oder passive Heilung zu bringen?
>Was versteht man unter aktiver Heilung und passiver Heilung?
>Was versteht man unter den 4 ganzheitlichen Therapieebenen?
>Welche Gesetzmäßigkeiten bestehen zwischen Muskelkorsett, Psyche und Seele?
>Welche Bedeutung hat das Lächeln auf die Biochemie und den Heilungsprozess?
>Was ist die Ursache und die Lösung aller Probleme?
>und viele Fragen und Antworten mehr...

Auf Wunsch können regionale Seminare in der Praxis organisiert werden - Feedback erwünscht!

 

Ließ hier den Newsletter 12-2013 einfach weiter:

I. Neuste Gerätetechnik - Vorsicht vor Fehlinvestitionen! 

II. Weiterbildung - "Die wirklichen Krankheitsursachen auf der 
Psyche-Gehirn-Organ-Ebene erkennen"

III. Weiterbildung - "Antworten auf essentielle Fragen!"

IV. Auftritt in der Öffentlichkeit

V. Neue Klebeelktroden im Shop

VI. Aqua-Produkte zur Stoffwechselverbesserung  

VII. Sonderangebot - Biophotonenreflektoren-Set