E-Bike 3K Motor 3000W mit Schraubkranz- u. Scheibenbremsaufnahme

Artikel-Nr.: 100800100

399,00 € *

    Machen Sie aus Ihrem Bike ein Power E-bike! 

    Mit unseren Bausatz- und Tuning-Produkten können Sie Ihr Fatbike zu einem leistungsstarken und schnellen E-Fatbike für den Spaß- und Freizeitbereich verwandeln. Beachten Sie bitte die Gesetzesvorgaben bzw. StVZO-Kriterien, siehe dazu unsere Hinweise ganz unten.

    +++++

    Lieferumfang je nach ausgewählter Option:

    Motor nach Wicklung: 
    3000W
    7TX9 250 U/min bei 48V
    6TX11 290 U/min bei 48V
    5TX13 340 U/min bei 48V
    4TX16 430 U/min bei 48V
    3TX21 570 U/min bei 48V
    2TX30 860 U/min bei 48V

     

    Einspeichung separat wählen, Art.Nr.1000080600


    Unsere Umbausätze und Tuning-Kit´s sind einfach zu montieren. 

    ALLES wird komplett in einem Karton geliefert.

    Nach dem Kauf stehen wir Ihnen selbstverständlich auch noch für Supportanfrage zur Verfügung.

     ++++++++++

    Passende Lithium Ionen Akkus finden Sie unter der Kategorie Akku

    Zu Betreiben ist der Bausatz mit einem 48 oder 60V Akku

    Beachten Sie die Einbaumaße! 

    Unterstützung je nach Motorwicklung, Felgendurchmesser, Einstellung und Akkuvariante - 25 bis >70km/h  


    Motordaten:

    Motorbezeichnung: 3K Turbo
    Leistung: Dauerleistung: 3000W (Spitze bis über 5kW) 
    Einbaubreite: 142mm
    Stator/Magnetbreite: 45mm
    Anzahl der Magnete: 46
    Aufnahme für Schraubkranz
    Aufnahme für Bremsscheibe 6-Loch
    Spannung: unser Controller unterstützt 48V-72V
    Nennleistung: 3000W
    Gewicht: ca. 10kg
    Rekuperationsfähig: ja
    Speedsensor: ja
    Antrieb: bürstenloser Direktläufer (ohne Getriebe!)
    Effizienz: > 82%
    Schutzgrad: IP54
    Geräuschpegel: <58db
    Wicklungen: 

    3000W
    7TX9 250 U/min bei 48V
    6TX11 290 U/min bei 48V
    5TX13 340 U/min bei 48V
    4TX16 430 U/min bei 48V
    3TX21 570 U/min bei 48V
    2TX30 860 U/min bei 48V

     

    +++ 

    Die Leistung bzw. Geschwindigkeit Ihres E-Bikes ist u. a. von folgenden Faktoren abhängig: 

    >aktueller Ladezustand des E-Bike Akkus
    >Windverhältnisse
    >Steigung/Gefälle der Fahrstrecke
    >Sitzposition (aufrecht oder "liegend") Der Luftwiderstand nimmt ab Tempo 25 enorm zu 
    >Welche Sachen tragen Sie? Der Luftwiderstand ist bei einem Tshirt geringer als bei einem langen, dicken Mantel! 
    >Luftdruck im Reifen (Rollwiderstand)
    >Gesamtgewicht (E-Bike + Fahrergewicht)
    >Leichtgängigkeiten der Komponenten (z.B. Radlager, Nabendynamo)
    >die eigene Kraft bei Tretunterstützung und Ihre Tretfrequenz u.a.

    ++++

    Hinweis: (Stand 01/2020)

    Kriterien für zulassungsfreie Bausätze: 
    >Nenndauerleistung bis 250W
    >Tretunterstützung bis 25km/h 
    >Anfahrhilfe bis max. 6km/h (Gasgriff/Daumengas oder Knopf)

    Bitte beachten Sie, dass Fahrräder mit einem Antrieb über 250W und/oder einer Tret- oder Gasgriffunterstützung über 25km/h, Versicherungs-, Zulasssungs-, Helm- und Führerscheinpflichtig sind!
    (Vor dem 01.04.1965 Geborene benötigen keinen Führerschein)  


    Sollten Sie dies obige Kriterien nicht erfüllen, dürfen Sie offiziell nicht im Gültigkeitsbereich der StVZO fahren, d.h. eine Verwendung ist nur im Privatbereich möglich, aber NICHT im öffentlichen Straßenverkehr!

    Beim Umbau sollten Sie in jedem Fall auf genügende Rahmenstabilität und gut funktionierende Bremsen achten! 
    Befragen Sie dazu gern einen Fachmann!

    Eine Abnahme eines umgebauten Fahrrades beim TÜV- oder der Dekra ist aus kostengründen i.d. R. nicht realisierbar.
    Für folgende Punkte:
    >Nachweis der Rahmenstabilität
    >EMV-Prüfung
    >CE-Konformität
    >Risikobewertung etc. müssen Sie bei einer Einzelabnahme mit Kosten im 4-5 stelligen Bereich rechnen.